Sonntag, 1. November 2009

Einiges ist fertig geworden...

wie zum Beispiel diese Socken. Immer mal wieder ein wenig weitergestrickt, meist wenn ich unterwegs war. Aus Regia Galaxy Farbe 1554, Nadeln 2,5, Grösse 39 (für mich).



Der Noroschal ist auch schon ein paar Tage fertig und wird schon fleissig getragen. Gestrickt aus Noro Kureyon Sock Yarn. Verbraucht habe ich fast die ganzen 100 Gramm, gestrickt mit Nadel Nr. 4,5 im Pfauenmuster.



Wie versprochen, zeige ich noch die Gretelies Taschen. Das sind die Prototypen, die grosse nach Original, die andere verkleinert. Genäht aus zwei Vintage Kissenbezügen aus dem Brockenhaus. Ich bin ganz begeistert von dem Schnittmuster, einfach zu Nähen und man kann die Tasche sogar wenden, sie sieht von beiden Seiten gleich aus. In die Grosse Version passt ein ganzer Einkauf, unglaublich was da alles reingeht.

Hier noch die Detailaufnahme vom Stoff.


Nach dem kleineren Schnittmuster ist das grüne Modell genäht. Da nicht genügend gemusterter Stoff vorhanden war, musste ich einen unifarbenen dazu kombinieren, den ich mit einem Samtband verziert habe. Den Stoff hatte ich mir schon vor längerer Zeit mal bei Cotton&Color bestellt. Weitere Taschen sind noch in Arbeit, Sofakissen ebenfalls... fertiges also demnächst.


Bis bald!

Kommentare:

  1. Ui, das sind aber schöne Taschen. Besonders die orange-gelben... TOLL!!!

    Die Sudda mit den zwei linken Händen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mirjam

    sehr schöne Stinos hast du gestrickt.
    der Schal ist ein Traum geworden! Wunderschön in Farbe und Muster!
    Und die Taschen sind auch toll geworden.

    Ich wünsch dir einen tollen Wochenanfang!

    Liebe Grüsse Nathalie

    AntwortenLöschen