Sonntag, 2. Oktober 2011

Reisebericht

Gerade noch rechtzeitig vor dem Abflug fertig geworden, ist diese Mütze ( Anleitung: Drops Nummer 134-26) aus Merino/Seide, gekauft im Shop der Spinnwebstube (50%Merino/50%Seide, Farbnummer 928, 100 Gramm/250Meter). Es reichte ein Strang und die Wolle lies sich toll verstricken. Eine Mütze konnte ich auch gut gebrauchen im Urlaub, denn wir reisten nach Schottland. Da wir hier vor der Abreise aussergewöhnlich warm hatten, brauchten wir zwei Tage um uns an die "Kälte" zu gewöhnen, da war die Mütze sehr hilfreich.



Die Fahrt von Edinburgh zur Isle of Skye war super schön, die Landschaft sehr beeindruckend und das Wetter wechselte alle zehn Minuten.

In Valtos wohnten wir in einem super B&B, das ich sehr empfehlen kann. Schönes Haus, gutes Frühstück und supernette Besitzer. Überhaupt waren die Leute in Schottland alle superfreundlich, sehr interessiert und wir hatten ganz viele tolle Begegnungen.



Hier der Kilt Rock und die Küste...


Und hier der Kilt Rock mit Mütze...



Bei Staffin konnten wir am Strand Vögel beobachten und ich habe es sogar geschafft, einen davon zu Fotografieren... die waren so irre schnell, dass ich meist zu spät den Auslöser gedrückt habe.




Überall auf der Insel begegnet man Schafen




und hat wunderbare Ausblicke.




Der Friedhof von Kilmuir



Ich wollte unbedingt etwas Wolle mit nach Hause nehmen aus dem Urlaub und so besuchten wir Shilasdair. Eine grosse Palette an Pflanzengefärbten Garnen wird da verkauft, in einem kleinen stimmungsvollen Laden.



Hier die Farbpalette...



Blick in den Verkaufsraum...



und das Ladengebäude von aussen.




Der Blick vom Besucherparkplatz, einmal nach rechts...



und nach links. Toll, nicht?


Am zweiten Tag auf Skye hatten wir genial schönes Wetter, so dass wir den ganzen Tag wandern waren.



Der Blick am Morgen nach dem Aufstehen aus dem Schlafzimmerfenster.





Bilder der Küste bei Valtos.



Beim Wandern wurden wir immer von Schafen beobachtet...




Hier der Blick in Richtung Uig...


und in Richtung Staffin.


Am Tag der Abreise von Skye war das Wetter dann ziemlich... nass. Hier die Brücke zum Festland.


Unterwegs zurück nach Edinburgh, hatten wir dann wieder sehr kurzweiliges Wetter und dadurch auch sehr dramatische Ausblicke.



Das Wasser fand ich sehr interessant, es ist braun und die Wasserfälle und Seen wirken dadurch immer ganz schwarz.



In Edinburgh wohnten wir ganz nahe der Haymarket Station, so dass wir zu Fuss zum Edinburgh Castle gehen konnten.






Auf dem Burgvorplatz waren sie am Abbauen der Tribüne des Tattoos.



Aus dem Urlaub haben wir nur Wolle mitgebracht... für die Kinder Wollschals und für mich und als Geschenke Wolle. Auf der Rückfahrt von Skye nach Edinburgh hatten wir in Broadford halt gemacht und ich habe noch bei The Handspinner Having Fun, Scottish Tweed von Rowan (Restposten im Angebot) gekauft.



Hier noch ein Detailbild von einem Teil der Shilasdair Garne, die ich gekauft habe. Leider musste ich mit Blitz fotografieren, damit die Farben einigermasse stimmen.


Wir waren ganz bestimmt nicht das letzte mal in Schottland und auf Skye, es hat uns supergut gefallen. Die Menschen waren sowas von freundlich und herzlich und das Essen war sehr lecker, auch wenn in den Reiseführern häufig das Gegenteil steht.

Bis bald!

Kommentare:

  1. Fantastisch deine Bilder und sehr beeindruckend die Landschaft dort. Es hat mich auch wieder an meine Reise nach Schottland erinnert.
    L.G. Soenae

    AntwortenLöschen
  2. Schottland muss ja echt traumhaft sein. viel Freude mit Deiner neuen Wolle. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das ist ja ein Traum gewesen, oder ?
    Schottland steht auch auf meiner "Reisewunschliste"!
    Deine Mütze gefällt mir auch s!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  4. "Deine Mütze gefällt mir auch supergut!"
    sollte das heißen - weiß gar nicht, wo meine restlichen Buchstaben abgeblieben sind !?!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die schönen Urlaubsbilder und die Mütze ist toll!
    ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  6. Ja, superschön!! Danke für deinen Kommentar. Ich war auch nicht das letzte Mal in Schottland! Die positive Erfahrung mit dem Essen haben wir auch gemacht. Ich finde auch in England kann man sehr gut essen. Dieser schlechte Ruf des britischen Essens ist längst überholt!
    Viele Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Diese tollen Bilder machen Lust auf einen eigenen Besuch dort. Danke für die Bilder. LG Ate

    AntwortenLöschen