Sonntag, 2. Januar 2011

Start ins 2011

Etwas zu wörtlich genommen, habe ich den Rutsch (die Treppe runter) ins neue Jahr und bin dabei auf dem Hintern und den Ellbogen gelandet. Der Hintern war besser gepolstert als die Ellenbogen und so durfte ich am 1. Januar der Notfallstation im Krankenhaus einen Besuch abstatten, um mir das Malheur nähen zu lassen. Ich hoffe ja, dass die Schwellung bald weg ist und ich wieder Stricken kann... ärgerlich ist das schon ein bisschen, weil ich jetzt Zeit dazu hätte. Dankbar bin ich, dass die Knochen noch ganz sind und gespannt auf die Farbe des Hinterteils (das wird bestimmt eine Farbenpracht).
Und falls ihr jetzt denkt, ich hätte etwas zu üppig das Glas gehoben zum Anstossen, der irrt. Ich hatte an Sylvester (und am 1. Januar) keinen Tropfen Alkohol... ich kann auch ohne die Treppe runtersegeln.

Nun bin ich ja echt gespannt, was das neue Jahr noch so bringt, es ist jedenfalls fulminant gestartet.

Da ich nun nicht Handarbeiten kann, werde ich bald mal einen neuen Blogeintrag machen, ich bin euch ja noch die Angeberkekse schuldig.

Passt auf euch auf!

Kommentare:

  1. Ohh, dann ganz gute Besserung! Etwas zurück lehnen und erholen!
    Ganz liebi Grüessli, Rita;)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mirjam, ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dein Ellbogen erholt sich bald wieder!

    Ganz liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen
  3. oh...bravo hast du gut gemacht, jetzt kanns nur noch besser werden! ich wünsche dir guuuuute besserung liebe mirjam....
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Liebi Mirjam!

    Muss man den immer auf dich aufpassen?!
    Ich schicke dir ganz liebe Besserungswünsche und eine grosse Portion Geduld und Gelassenheit!
    Lass dich von deinen Lieben etwas verwöhnen und mach das Beste draus!

    Rächt schnälli Besserig und ganz liebi Grüess - ZiZi

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich schicke dir die besten Besserungswünsche!!
    Den Rutsch hast du ja leider nicht so gut gemacht...

    Nach dem Motto "äs cha nume besser werde!" wüsche ich dir alles Gute!

    Liebs Grüessli
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Oje, recht baldige und gute Besserung. Wie Zizi schon schrieb, es kann nur noch besser werden! (Mein Mann konnte nicht bis Silvester warten, ist bereits am 27.12. bei der Arbeit auf Glatteis ausgerutscht, überdehnte Bänder am Sprunggelenk, ja nu...) Machs guet. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Ach Du armer Pechvogel!! Ich denke, Du bist nun mehr gelb als blau? Also den Rutsch hast Du hinter Dir! Nun kann es nur noch gut gehen! Gute Besserung und ein Glückbringendes neues Jahr, Miriam!! Liebe Grüsse Hanne.

    AntwortenLöschen
  8. liebi mirjam....geits dir besser...?
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen