Montag, 17. August 2009

Revontuli Nr.2

Nun ist mein Revontuli fertig! Ich habe ihn am Sonntag gewaschen und gespannt und konnte ihn heute von den Nadeln befreien. Ich lasse die Strickstücke im Waschbecken für mindestens eine Stunde liegen und hatte diesmal echt nicht schlecht gestaunt, als ich diese Brühe sah. Ich habe den Revontuli rausgenommen und kurz auf ein Badetuch gelegt, um das Waschbecken auszuspülen. Der Revontuli wurde also erneut eingelegt und als ich das Badetuch sah, hebe ich erst recht blöd geguckt.
So was ist mir noch nie passiert, weder bei gekaufter noch bei selbstgefärbter Wolle. Ich habe das Teil fünfmal gewaschen und jedes Mal sah es aus wie auf dem Foto oben, erst beim sechsten Mal blieb das Wasser mehrheitlich sauber.

Insgesamt bin ich von der Kauniwolle doch etwas enttäuscht, denn ich hatte schon wieder unzählige Knoten drin, die meisten zum Glück ohne grossen Farbwechsel. Ich hatte diesmal keine Lust mehr, hinterher zehn Fäden zu vernähen und so habe ich die Enden einfach zusammengefilzt. Das hat prima geklappt, fällt überhaupt nicht auf und hält bestimmt ebensogut wie vernähen... die Wolle filzt super!

Einen Farbwechsel hatte ich dann doch noch, hier zu sehen, von grau zu violett. Die Farben würden ganz sanft ineinander übergehen, was zu Beginn des Tuches auch so war und mir sehr gut gefällt. Ansetzen konnte ich leider nicht, es war das letzte Mal violett im Farbverlauf. Tragisch ist es nicht, aber ein klein wenig schöner hätte ich es doch gefunden. Ansonsten strickt sich die Wolle sehr angenehm und ich mag es auch, dass sie ein wenig nach Schaf riecht, nur die Knoten nerven mit der Zeit.



Verbrauch: 166 Gr. Kauni W-ET übriggeblieben sind 4 Gr.
Nadeln Nr. 4,5
Änderungen: Ich habe an der geraden Kante einen Umschlag gestrickt, so dass nun rundherum ein Lochmuster mit grossen Löchern läuft ( nicht nur am gezackten Ende).


Bis bald!







Kommentare:

  1. Schön ist dein Revontuli aber trotz aller Widrigkeiten geworden! Die Idee mit der Lochkante werde ich gerne übernehmen .... wenn ich dann irgendwann zum Revontulistricken komme *g*

    Ich wünsche dir en schöne Summertag!
    Liebi Grüess - ZiZi

    AntwortenLöschen
  2. Dein Revontuli ist wirklich sehr schön. Das mit den Knoten ist wirklich sehr ärgerlich.

    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  3. Einen sehr schönen Revontuli hast du da gestrickt - die Farben, einfach zauberhaft! Wiegt doch alle Widrigkeiten auf, oder?
    Herzliche Grüsse,
    Katarina

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich da etwas verpasst? Du bloggst? So läss! Gratulation , dein Revontuli sieht sehr mystisch aus! Ich habe mich noch nicht daran gewagt...
    herzlichst Claudine
    P.s. Danke für deinen lieben Kommentar ;-)

    AntwortenLöschen